Deutsche TV-Plattform

SmarDTV Global tritt der Deutschen TV-Plattform bei

Die Deutsche TV-Plattform hat zu Jahresbeginn 2021 ein neues Mitglied gewonnen: die SmarDTV Global SAS. Das in der Nähe von Marseille ansässige Unternehmen entwickelt Geräte für den Empfang von Pay-TV-Angeboten, zum Beispiel CI Plus Module.   

Andre Prahl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen TV-Plattform: „Die Einführung neuer Medientechnologien lässt sich heute in der gebotenen Tiefe oft nur im internationalen Kontext gewinnbringend diskutieren. Dazu zählt sicher auch CI Plus 2.0. Wir freuen uns daher sehr, dass SmarDTV Global der Deutschen TV-Plattform beitritt. Das unterstreicht die Relevanz der Themen und der Projekte, die wir vorantreiben.“ 

Jean-Marc Pichard, Head of Sales SmarDTV Global: „Wir freuen uns, Mitglied der Deutschen TV-Plattform zu werden und speziell im deutschen Raum mit Interessengruppen zusammenzuarbeiten, um die Einführung eines weltweiten Standards für PayTV-Lösung mit CI+ 2.0 zu diskutieren. SmarDTV Global bietet diese neue Technologie bereits unter dem Namen „TV Stick“ an, basierend auf der USB Schnittstelle.“

Die Deutsche TV-Plattform befasst sich 2021 verstärkt mit dem Thema CI Plus 2.0. Ende März findet ein Branchen-Workshop statt, um Perspektiven für den neuen Standard auszuloten sowie grundsätzliche Rahmenbedingungen einer möglichen Markteinführung zu diskutieren. Als Kernthemen stehen für 2021 ferner die IP-und Cloud-basierte Verbreitung von audiovisuellen Inhalten, der Einsatz von KI in den Medien, die Aufklärung zu Addressable TV sowie die Verbesserung der Bildqualität (UHD-HDR) auf der Agenda. 

Cookie Consent with Real Cookie Banner