2011

Februar

Teilnahme Euroforum-Jahrestagung, 23. - 24. Februar 2011, Köln
Die Deutsche TV-Plattform nimmt an der Euroforum-Jahrestagung zur „Zukunft der Kabelnetze“ am 23. und 24. Februar 2012 in Köln teil. AG-Leiter und Vorstandsmitglied Jörg-Peter Jost hält einen Vortrag zu Digitalisierung und „TV 3.0 im Kabel“. Begleitet wird der Auftritt mit einem Info-Stand des Vereins.

April

2011 ws hybridtv jsWorkshop Hybrid-TV, 06. April 2011, Medienstadt, Potsdam-Babelsberg
Beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) veranstaltet am 6. April 2011 die AG Hybride Endgeräte der Deutschen TV-Plattform den Workshop "Vom Smartphone zum Smart-TV: Apps erobern den Fernseher". In der Medienstadt Potsdam-Babelsberg nehmen über 120 Experten teil. Live werden Smart-TVs und neue Dienste demonstriert.

1. Mitgliederversammlung, 14. April 2011, ZVEI, Frankfurt/Main

  • 2 neue Mitglieder (Unity Media, Dream Multimedia)
  • Forum: Digitalisierung mit Vorträgen von Jörg-Peter Jost, Joachim Knör (Astra) und Klaus Hofmann (Projektbüro klardigital)
  • Bericht Prof. Dr. Ulrich Reimers zu Aktivitäten von DVB Project
  • Berichte aus allen vier Arbeitsgruppen: AG Digitalisierung, AG Hybride Endgeräte, AG Terrestrik und AG 3DHDTV

Mai

2011 anga dscANGA Cable, Kölnmesse, 03. – 05. Mai 2011, Köln
Die TV-Plattform beteiligt sich zum dritten Mal an der ANGA Cable mit einem eigenen Messe- und Informationsstand und führt die gelungene Kooperation mit der ANGA fort:

  • Schwerpunkt des Messestands sind Geräte und Dienste für Hybrid-TV und HbbTV sowie die Beendigung der analogen TV-Übertragung via Satellit und HDTV
  • diverse Publikationen, darunter die neue Broschüre „Hybrid-TV“ und Merkblätter für Handel und Handwerk zum analog-digitalen Satelliten-Umstieg
  • Strategiepanel zu „Hybrid-TV und 3D: Wann kommt der Massenmarkt?“ in Kooperation der Deutschen TV-Plattform und der ANGA am 04.05. im Rahmen des Kongresses

2011 ws mobiltvAktionsplan Switch-off analoger Satellitenempfang startet
Ein Jahr vor der Beendigung der analogen Satelliten-TV-Verbreitung startet die Deutsche TV-Plattform zusammen mit Partnern einen Aktionsplan. Es wird ein Web-Special mit Informationen und Links zu allen speziellen Publikationen zum Thema eingerichtet.

Workshop “Fernsehen für unterwegs - Mobile Handover DVB-T", 17. Mai 2011, IRT, München
In Kooperation mit dem Institut für Rundfunktechnik (IRT) veranstaltet die Deutsche TV-Plattform am 17. Mai 2011 den Workshop “Fernsehen für unterwegs - Mobile Handover DVB-T". Dabei berichten Experten über ein neues Verfahren zum automatischen Handover für unterbrechungsfreien Fernsehempfang bei der Fahrt durch mehrere Verbreitungsgebiete mit unterschiedlicher Senderbelegungen. Getestet wurde das Verfahren als Europa-Premiere erfolgreich durch BMW, die auch mit Fahrzeugen und Technik beim Workshop den 95 Teilnehmern mobile Mediennutzung demonstrieren.

 

Juni

2011 medienforum nrwjuniTeilnahme medienforum.nrw, Kölnmesse, 20. – 22. Juni 2011, Köln
Erstmals beteiligt sich die Deutsche TV-Plattform vom 20. bis 22. Juni 2011 beim medienforum.nrw. An einem Stand informiert der Verein über sein Wirken als Branchenforum und seine vier Arbeitsgruppen – angeboten werden auch aktuelle Publikationen zu allen Schwerpunktthemen von Digital-TV. Beim Rundgang durch die Kongressmesse lässt sich NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Stand der Deutschen TV-Plattform aktuelle Trends erläutern.

 

September

2011 fa dsc0076IFA 2011, 02. - 07. September 2011, Messe, Berlin
Beteiligung der Deutschen TV-Plattform:

  • Pressekonferenz am Eröffnungstag in der Red Lounge / Marshall-Haus, Themenschwerpunkte:
    Trendüberblick CE-Industrie wie HDTV und 3DTV sowie Vereinsaktivitäten, Digital-Umstellung Sat-TV, Terrestrik und DVB-T2, Smart-TV und HbbTV
  • Vereinsstand im TecWatch mit Sat-Countdownzähler, Live-Demo von HDTV und 3DTV sowie Smart-TV mit HbbTV. DVB Project als Mitaussteller klärt über die digitalen Standards der 2. Generation auf
  • Branchenveranstaltungen im TecWatch-Forum:
    Vortrag von AG-Leiter und Vorstandsmitglied Jürgen Sewczyk am 04.09. zu „Smart-TV“
    Vortrag von AG-Leiter und Vorstandsmitglied Dr. Dietrich Westerkamp am „3D-Tag“ am 05.09.
  • neue Publikationen:
    neuer „Einkaufsberater 3D-Geräte“
    aktualisierter „Einkaufsberater DigitalTV“
    Flyer und Merkblätter zur Sat-TV-Umstellung
    3. aktualisierte Auflage der Verbraucher-Broschüre „Hybrid-TV“
    aktualisierter Marktüberblick „White Book Hybrid-TV“
    Usability-Studie zu HbbTV und Smart-TVs

Oktober

Medientage München, 19. – 21. Oktober 2011, ICM, München
Die Deutsche TV-Plattform bietet an ihrem Stand bei den Medientagen München die neuen Publikationen zu Trend-Themen von Digital-TV an. Informiert wird über neue Web-Angebote wie Video-Audio-News, Fotogalerien und das Menü „Dokumente“ mit Bestellfunktion.

2011 symposium img20. Symposium, 27. Oktober 2011, Ludwig-Erhard-Haus, Berlin
Das 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform zum Thema „Integrierte Mediennutzung – Daheim und Unterwegs“ findet im Ludwig-Erhard-Haus in Berlin statt und bietet den über 100 Teilnehmern Vorträge und eine Podiumsdiskussion zu vernetzter Mediennutzung. Begleitet wird das Jubiläumssymposium von einer Ausstellung mit innovativen Lösungen diverser Mitgliedsunternehmen und von BMW mit einer Live-Demo von Car Entertainment.

2. Mitgliederversammlung, 28. Oktober 2011, ZVEI, Frankfurt/Main
Forum: Usability von HbbTV-Diensten mit Vorstellung der Studienergebnisse der TU Ilmenau im Auftrag des Vereins

  • Bericht Prof. Dr. Ulrich Reimers zu Aktivitäten von DVB Project
  • Berichte aus allen vier Arbeitsgruppen: AG Digitalisierung, AG Hybride Endgeräte, AG Terrestrik und AG 3DHDTV
  • Satzungsänderung beschlossen: Blockwahl des Vorstands, Reduzierung von zwei Mitgliederversammlungen auf mindestens eine pro Jahr

November

2011 ard hauptstadtstudio 2911Kooperationsveranstaltung zu Digital-Sat-TV, 29. November 2011, ARD-Hauptstadtstudio, Berlin
150 Tage vor Abschaltung der analogen TV-Verbreitung via Satellit beantwortet die Deutsche TV-Plattform in Kooperation mit der gfu und dem ZVEI bei einer Veranstaltung am 29. November 2011 im ARD-Hauptstadtstudio die Frage: „Deutschland wird digital – Sind wir (um)gerüstet?“. Dabei präsentiert Vorstandsmitglied Wolfgang Elsäßer (Astra) eine aktuelle Studie der Deutschen TV-Plattform, die erheblichen Handlungsbedarf der Sat-Anlagenbetreiber in Hotels, Krankenhäusern und Wohnanlagen konstatiert. Der Verein veröffentlicht eine Infografik zur bevorstehenden Transponderumstellung von analog zu digital, bei der mehr als ein Dutzend neue HDTV-Programme aufgeschaltet werden.