Pressekonferenz: „Multimedia Home Platform“


MHP vor der Einführung – Mitglieder der TV-Plattform spielten in vorderster Reihe mit.


Dr. Georg Lütteke,
Mitglied des Vorstands 1993 – 2008, unermüdlicher Promoter in Sachen MHP

14.03.2000 1. Mitgliederversammlung 2000
Hauptthemen:
• Turnusmäßige Vorstandswahlen:
Dr. Dieter Hoff, WDR (für ARD)
Dr. Georg Lütteke, Philips
Prof. Dr. Ulrich Reimers, BWG
Jürgen Sewczyk, RTL
Dr. Helmut Stein, Nokia
• Bericht: AG „ME-MHP“

15.03.2000 Pressekonferenz: „Multimedia Home Platform“ (MHP)
Künstlerhaus, München
ca. 40 Teilnehmer, darunter mehr als 20 Journalisten / Breite Resonanz. Erstmals öffentliche Vorstellung des Berichtes der Arbeitsgruppe: „Round-Table MHP“ (s. auch: Dezember 1999).
In bis dahin ungewohnter Eintracht präsentierten sich Mitte März Programm anbieter, Rundfunkanstalten, Telekom und Geräteindustrie anläßlich der Pressekonferenz der Deutschen TV-Plattform in München zum Thema: MHP – Multimedia-Standard für das digitale Fernsehen.

01.05.2000 Wechsel in der Geschäftsführung
Ende April war Dr. Paul-Albert Ruhr aus allen Funktionen des ZVEI ausgeschieden. Zum Nachfolger im Amt des Geschäftsführers der Deutschen TV-Plattform wurde Dr. Michael Klein, bisher Technischer Referent beim ZVEI in den Bereichen IT und CE, berufen.

24.05.2000 9. Symposium Stadthalle Braunschweig
Business-Modelle für das digitale Fernsehen
Gemeinschaftsveranstaltung im Rahmen der Jahrestagung der FKTG, große Teilnehmerzahl (zeitweise mehr als 300).
Dargestellt wurden neue Aspekte des klassischen TV-Geschäftes aus den Bereichen Free-TV und Pay-TV ebenso wie das nicht-klassische Business-TV der Zukunft, d.h. mit neuen Anwendungen, die durch die Digitalisierung und die Konvergenz überhaupt erst möglich geworden sind. Auf einer parallel stattfindenden Sonderschau zum Thema MHP wurden Geräte und Anwendungen gezeigt.

Zum wiederholten Mal erwies sich Albrecht Ziemer, Produktionsdirektor des ZDF, als treffsicherer Prophet: „Das Internet wird ein Medium werden, um Medien zu übertragen“, gab er sich schon auf dem damaligen Symposium fest überzeugt. Ziemer weiter: „Digitalplattformen wie DVB-T oder das Internet zusammen mit kommenden (Mobilitäts-) Medien, sowie neue und weiterentwickelte Dienste gestatten die zielgruppengerechte Mehrfachverwertung von Content ebenso wie die Integration multimedialer Anwendungen ins Fernsehen.“

Denn – so Ziemer – „das Potenzial liegt nicht in der Technik, sondern in den Inhalten“. Viel Beachtung fand auch der Beitrag von Reinhold Zanoth, Manager Advanced Commercial Projects bei SES Astra, der die Brücke zu den neuen Diensten und Anwendungen schlug. Er berichtete über die Pläne von SES für den weiteren Ausbau des „Medienkiosks“ Astra, z.B. mit breitbandigen Multimedia-Diensten. Beispiel für einen solchen Dienst ist der breitbandige Internet-Dienst „Europe Online“ (EOL), der von Candace Johnson vorgestellt wurde.

Juli 2000 FERNSEHEN HEUTE UND MORGEN
3. neu bearbeitete Ausgabe des Kompendiums:
In Zusammenarbeit mit der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG). Erweiterung auf 2 Bände (zusätzlicher Vertiefungsband, jedoch nur für Mitglieder).

September 2000 IBC Amsterdam
Beteiligung der Arbeitsgruppe MHP, mit:
• Slide Show am DVB-Stand
• mhp@IBC Guide
sowie diverses Pressematerial in deutsch und englisch.


04.10.2000 2. Mitgliederversammlung 2000

Hauptthemen:
• neue Arbeitsgruppe: Online ?
• Marketing-Gruppe: DVB-T (Neugründung)
• Sachstandsberichte:
· DVB-Projekt
· IDR
· FV CE

24./25.10. dot-com Workshop der Arbeitsgruppe MHP
beim IRT / München

  • ZVEI-DieElektroindustrie.jpg
  • Messe-Berlin.jpg
  • HUMAX.jpg
  • Sky.jpg
  • ARD.jpg
  • Bundesminis-Wirtschaft.jpg
  • Eutelsat.jpg
  • TU-Ilmenau.jpg
  • Sony.jpg
  • FRK.jpg
  • ANGA e.V.jpg
  • LG.jpg
  • Vestel.jpg
  • zattoo.jpg
  • MediaBroadcast.jpg
  • NRW_MBEM.jpg
  • PROMAX.jpg
  • Vodafone.jpg
  • SAMSUNG.jpg
  • Sagemcom.jpg
  • 1und1.jpg
  • Rheinland-Pfalz.jpg
  • Bundesnetzagentur.jpg
  • TechniSat.jpg
  • ZDF.jpg
  • TatungTechnologyInc.jpg
  • IRT.jpg
  • GfK.jpg
  • TIP-Vision.jpg
  • LOEWE.jpg
  • Unitymedia.jpg
  • Fraunhofer_Ils.jpg
  • DVB.jpg
  • KathreinNeu.jpg
  • HDplus.jpg
  • TechnUniversChemnitz.jpg
  • NLM_Logobuehne.jpg
  • ORS.jpg
  • Hisense.jpg
  • ASTRA.jpg
  • Vaunet.jpg
  • XGEM.jpg
  • TU-Braunschweig-ifn.jpg
  • FKTG.jpg
  • Die-Medienanstalten .jpg
  • Telekom.jpg
  • Bundesminis-Bildung.jpg
  • DOLBY.jpg
  • BMT.jpg
  • Panasonic.jpg
  • Metz.jpg
  • Mediengruppe-RTL.jpg
  • Grundig.jpg
  • ZVEI-ConsumerElektronics.jpg
  • Bundesminis-Verkehr.jpg
  • ZVEI-SatellitKabel.jpg
  • ProSiebenSat-1MediaSE.jpg