Erster Auftritt der "Deutschen Plattform für HDTV und Neue Fernsehsysteme" auf der Internationalen Funkausstellung



Museumsreif – bereits 1993 stand fest, dass es keine
weiteren Fördermittel für EUREKA 95 geben sollte.
Damit war auch der für 1994 geplante Regelbetrieb nicht mehr möglich. (Rechts )Blick in einen HDTV-Übertragungswagen.


1993 präsentierte sich EUREKA 95 ein letztes Mal auf der IFA – vor allem standen institutionelle Anwendungen und Multi-MAC im Mittelpunkt


1993 – 740 Aussteller aus 33 Ländern zeigen auf der Weltmesse der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik ihre neuesten Produkte.

01.07.1993 1. Mitgliederversammlung 1993
Tagesordnung:
1. Zukunft der Nationalen HDTV-Plattform Deutschland e.V.
Aktuelle und medienpolitische Entwicklung,
Unterstützung des Standards 16:9
2. Änderung der Satzung
3. Neufassung des Strategiepapiers
4. Internationale Funkausstellung 1993
5. Öffentlichkeitsarbeit
6. UPE – United Platforms Europe
7. Verschiedenes

Bei dieser Versammlung wurde intensiv nicht nur über eine Neufassung des Strategiepapiers (auch: Thesenpapier) diskutiert, sondern grundsätzlich über eine Neuorientierung der „Plattform“ in Richtung auf voll-digitales Fernsehen, wie es sich zu jener Zeit bereits durch die Arbeiten in der ELG (= European Launching Group, Vorläufer des DVB-Projektes) abzeichnete. Aus diesem Grund wurde auch eine Satzungsänderung erforderlich, insbesondere wurde hier der Name geändert in:

„Deutsche Plattform für HDTV und neue Fernsehsysteme“

August / September Internationale Funkausstellung 1993
1. Ausgabe des Kompendiums:
Fernsehen heute und morgen
Technik – Märkte – Strategien



Informationskompendium für Journalisten und Meinungsbildner; unterrichtet in 20 Kapiteln über alle Themen rund um das Fernsehen von morgen.

Auflage: 150 Exemplare Versand an alle Mitglieder sowie ausgewählte Vertreter von Presse und Medienwirtschaft.

 

 

 

12.11.1993 2. Mitgliederversammlung 1993
Hauptpunkte:
• Verabschiedung der Änderungen der Satzung
• Neues Strategiepapier
• Neuer Name, neues Logo
• Vorstandswahlen (künftig 5 anstatt 3 Personen)

Der bisherige Vorsitzende, Cornelis Bossers (ehemals Philips), schied aus Altersgründen aus dem Vorstand aus und wurde von der Mitglieder versammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden berufen.

Der neue Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:
• Dr. Helmut Stein, Nokia (Vorsitz)
• Prof. Dr. Gerd Bock, NDR (für ARD)
• Dr. Georg Lütteke, Philips
• Prof. Dr. Ulrich Reimers, FKTG
• Volker Steiner, Telekom



Neuorientierung
Rückblickend betrachtet war 1993 das Jahr der
Neuorientierung in der Strategie.


So berichtete der scheidende Gründungsvorsitzende C. Bossers in seiner Einführung zur Mitgliederversammlung im November: „… soviel ist schon seit einiger Zeit erkennbar und heute sicher: Das europäische HDTV-System mit analoger Signalübertragung zwischen Sender und Empfänger teilt das Schicksal vieler System-Entwicklungen, deren Markteinführung lange Zeiträume erfordert: Sie werden durch das rasante Entwicklungstempo der neuen Technologien überholt – angetrieben vom ungeheuer dynamischen Motor der Mikroelektronik, die mit ihrem Vorstoß in den Submikron-Bereich bei der Chip-Herstellung jene voll-digitalen Konzepte überhaupt erst möglich macht, an denen wir heute auch in unseren europäischen Gremien arbeiten.“
Die Neuorintierung schlug sich auch in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nieder.

So erschienen 1993 mehrere Informationen zu Themen wie:
• HDTV-Zukunft im Zeichen der Digitaltechnik – Europa orientiert sich neu
• Aktivitäten für ein künftiges digitales Fernsehen
und Weitere.

  • XGEM.jpg
  • Panasonic.jpg
  • Sagemcom.jpg
  • GfK.jpg
  • Bundesnetzagentur.jpg
  • ANGA e.V.jpg
  • TU-Braunschweig-ifn.jpg
  • DVB.jpg
  • Bundesminis-Bildung.jpg
  • PROMAX.jpg
  • HUMAX.jpg
  • Rheinland-Pfalz.jpg
  • Vaunet.jpg
  • ZVEI-ConsumerElektronics.jpg
  • Messe-Berlin.jpg
  • ProSiebenSat-1MediaSE.jpg
  • Grundig.jpg
  • ZVEI-SatellitKabel.jpg
  • IRT.jpg
  • DOLBY.jpg
  • TU-Ilmenau.jpg
  • Vestel.jpg
  • Bundesminis-Wirtschaft.jpg
  • ZVEI-DieElektroindustrie.jpg
  • Bundesminis-Verkehr.jpg
  • SAMSUNG.jpg
  • HDplus.jpg
  • NRW_MBEM.jpg
  • ZDF.jpg
  • Die-Medienanstalten .jpg
  • Sony.jpg
  • Mediengruppe-RTL.jpg
  • NLM_Logobuehne.jpg
  • LOEWE.jpg
  • Metz.jpg
  • Unitymedia.jpg
  • LG.jpg
  • Hisense.jpg
  • MediaBroadcast.jpg
  • KathreinNeu.jpg
  • FKTG.jpg
  • TechnUniversChemnitz.jpg
  • ARD.jpg
  • Telekom.jpg
  • TechniSat.jpg
  • 1und1.jpg
  • zattoo.jpg
  • Sky.jpg
  • Vodafone.jpg
  • FRK.jpg
  • BMT.jpg
  • Eutelsat.jpg
  • TatungTechnologyInc.jpg
  • Fraunhofer_Ils.jpg
  • ORS.jpg
  • ASTRA.jpg
  • TIP-Vision.jpg