Technik-Demonstrationen zu Ultra HD und Smart-TV/HbbTV in München

Stand MM 14Oktober 2014. Mit einem größeren Stand, neuen Publikationen und der Beteiligung von Experten bei wichtigen Kongresspanels hat die Deutsche TV-Plattform an den 28. Medientagen München (22. - 24. Oktober) teilgenommen. Im Mittelpunkt standen die Trend-Themen Ultra HD und Smart-TV/HbbTV, die an drei Fernsehern und zwei Boxen am Stand des Vereins mit Unterstützung von Plattform-Mitgliedern live demonstriert wurden. Dazu gab es auch aktuelle Publikationen des Vereins, darunter die erstmals als Broschüre aufgelegte "Usability-Analyse zu HbbTV" (Überblick München-Engagement, Pressemitteilung). Die Deutsche TV-Plattform, die seit fünf Jahren an dem Branchenevent in München teilnimmt, demonstrierte an ihrem erweiterten Stand im Foyer des ICM innovative Technik und Dienste - mit Unterstützung ihrer Mitglieder Astra, Humax, Samsung und TP Vision/Philips TV. Neben den ersten Ultra HD-Demokanäle von Astra und SES stießen beim smarten Fernsehen auch die Einstellungsmöglichkeiten zum Verbraucherschutz in HbbTV-Diensten und Smart-TV-Apps auf großes Interesse (Fotodownload / "Leitlinien" der AG Smart TV). Beim Kongress der Münchner Medientage engagierten sich ebenfalls führende TV-Plattform-Vertreter - fast 20 Mitglieder des Vereins agierten beim Branchentreff in der bayerischen Metropole als Aussteller, Sponsoren und Partner des Veranstalters (Übersicht).