TOP-NEWS

IFA Director Dirk Koslowski über die Trends im Bereich der Consumer und Home Electronics der IFA 2019

"Vernetzung, künstliche Intelligenz und Sprachsteuerung sind Top-Trends"

Koslowski

Was sind die Consumer Electronic-Trends der IFA 2019?

Vernetzung, künstliche Intelligenz (KI) und Sprachsteuerung sind einige der Top-Trends, die die Branchen der Consumer und Home Electronics in diesem Jahr vorantreiben. Viele Devices arbeiten mit digitalen Systemen, die selbst lernen und damit im Laufe der Zeit immer leistungsfähiger werden. Sprachsteuerungssysteme erweitern ihre Fähigkeiten kontinuierlich. Die jüngste Bildschirm-Generation mit 8k-Auflösung braucht KI, um Bildinhalte mit den heute noch üblichen Auflösungen perfekt an das neue, extrem feine Pixelraster anzupassen. Und wenn es gilt, den Ton zum Bild optimal aufzubereiten, hilft KI ebenfalls: Intelligente Software erkennt, ob der Sound aus einem Fußballstadion, einem Nachrichtenstudio oder einem Konzertsaal kommt und sorgt für entsprechende Feinjustierung. Mit den diesjährigen IFA Keynotes von Cristiano Amon, Präsident von Qualcomm und Chengdong (Richard) Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group tritt das Infrastrukturrollout 5G in den Mittelpunkt des digitalen Technologiewandels. So wird die IFA 2019 nicht nur die ersten serienreifen 5G-Smartphones präsentieren, andere mobile Endgeräte werden rasch folgen.

Was gibt es Neues zur IFA 2019?

In der Tat wird das Thema „5G“ ein dominierendes und allgegenwärtiges Thema sein. IFA NEXT bringt dazu einen aufregenden Mix aus Start-Ups, Tech-Unternehmen und Präsentationen eine Vielzahl von Innovationen auf globale Bühnen. Erstmalig wird für IFA NEXT mit Japan ein Partnerland speziell für den Innovationsbereich präsentiert. Die IFA lädt ein, die für viele überraschend breite Vielfalt und Stärke der japanischen Innovationskultur zu entdecken. Aber auch Sennheiser als Global Audio Partner wird die IFA, aber auch die CE China mit seinem Know-how, seiner Technologie und Kompetenz maßgeblich unterstützen.

IFA und Autos, das ist auch neu, oder? Was genau ist SHIFT Automotive?

Die zweitägige Convention SHIFT Automotive findet im halbjährlichen Wechsel mit dem Genfer Automobilsalon statt und stellt sich den branchenübergreifenden Herausforderungen der Mobilitätsrevolution. Sie feierte im vergangenen Jahr Premiere auf der IFA. Technologie-Experten diskutieren am 10. und 11. September darüber, wie Zukunftsideen für die Mobilität das Denken, Leben und Fahren von heute verändern. Wie sieht Autofahren im Jahr 2030 aus? Wie fassen Menschen Vertrauen in selbstfahrende Autos? Idee ist es, die IFA mit klassischen Autoherstellern und Mobilitätsanbietern zusammenzuführen. SHIFT Automotive fokussiert als erste Convention dieser Art weltweit den Nutzen des Konsumenten.

  • GfK.jpg
  • Panasonic.jpg
  • Sony.jpg
  • NRW_MBEM.jpg
  • ProSiebenSat-1MediaSE.jpg
  • ZDF.jpg
  • Vestel.jpg
  • Telekom.jpg
  • ZVEI-DieElektroindustrie.jpg
  • BMT.jpg
  • IRT.jpg
  • ANGA e.V.jpg
  • DOLBY.jpg
  • Metz.jpg
  • TU-Ilmenau.jpg
  • Zattoo.jpg
  • Die-Medienanstalten .jpg
  • ASTRA.jpg
  • TechnUniversChemnitz.jpg
  • HUMAX.jpg
  • ZVEI-SatellitKabel.jpg
  • Ors.jpg
  • ZVEI-ConsumerElektronics.jpg
  • Unitymedia.jpg
  • Sky.jpg
  • Hisense.jpg
  • TU-Braunschweig-ifn.jpg
  • HDplus.jpg
  • DVB.jpg
  • Mediengruppe-RTL.jpg
  • ARD.jpg
  • Fraunhofer_Ils.jpg
  • PROMAX.jpg
  • Bundesminis-Wirtschaft.jpg
  • LG.jpg
  • Vaunet.jpg
  • Bundesminis-Bildung.jpg
  • TIP-Vision.jpg
  • Messe-Berlin.jpg
  • MediaBroadcast.jpg
  • FRK.jpg
  • LOEWE.jpg
  • Eutelsat.jpg
  • 1und1.jpg
  • Sagemcom.jpg
  • Bundesminis-Verkehr.jpg
  • SAMSUNG.jpg
  • Rheinland-Pfalz.jpg
  • Bundesnetzagentur.jpg
  • Grundig.jpg
  • FKTG.jpg
  • TechniSat.jpg
  • Vodafone.jpg
  • TatungTechnologyInc.jpg
  • NLM_Logobuehne.jpg