Mehr zu Ultra HD ➔

Ultra HD ist seit 2013 rund um den Globus ein dominierendes Thema auf Messen für Unterhaltungselektronik. Doch bevor UHDTV in die Fußstapfen von HDTV treten kann, sind in der gesamten Produktionskette Umstellungen nötig, die weit über die reine Erhöhung der Auflösung in den neuen TV-Flachbildschirmen hinausgehen. Deshalb beschäftigt sich die AG Ultra HD unter der Leitung von Stephan Heimbecher, Director Innovations & Standards / Technology Sky Deutschland, auch allgemein mit der Qualitätsverbesserung von Bild und Ton beim digitalen Fernsehen. Dazu gehören z.B. High Dynamic Range (HDR) und 3D-Audio. Das Produkt Ultra HD, das neben „4K” auch „8K” (16-fache Full-HD-Auflösung) umfasst, kommt in mehreren Phasen auf den Markt. Die AG gestaltet diese Entwicklung aktiv mit. Außerdem widmet sich die AG neuen Entwicklungen wie Virtual Reality (VR) – auch wenn dies zunächst nicht im klassisch-linearen Fernsehen auf dem großen TV-Bildschirm Anwendung finden wird.


Ultra HD-Plugfeste: Nächstes Event vom 27.6 bis 29.6. 2017 in Londion bei DTG

Fotolia PlugsDie Deutsche TV-Plattform führt regelmäßig Ultra HD-Plugfeste durch, in deren Rahmen vor allem Tests hinsichtlich Interoperabilität (HDMI/HDCP) und zusätzlichen Features wie High Dynamic Range (HDR) durchgeführt werden. Dabei kooperiert die DTVP mit dem UHD Forum der britischen DTG (Digital Television Group), die Plugfeste finden im Wechsel in Berlin im Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut und in London bei DTG statt.

Vom 27.-29. Juni 2017 wird das 6. UHD-Plugfest bei den Kollegen in London stattfinden (DTG, 5th Floor, 89 Albert Embankment, London SE1 7TP, UK).
Themen bei diesem Plugfest werden u.a. sein:
- Interoperabilität von UHD-Geräten (iDTVs, STBs, AVRs) hinsichtlich HDR und HDMI 2.0a/b, 2.1/HDCP 2.2
- Formatwechsel wie SDR/HDR und HD/UHD
- Next Generation Audio

DTG und DTVP sind offen für weitere Vorschläge für zusätzliche Test Cases aus den Reihen ihrer Mitglieder. Der genaue Testplan wird nach Anmeldeschluss erarbeitet und an die Teilnehmer verteilt.
Die Teilnahme am UHD Plugfest ist für Mitglieder der DTG und der DTVP kostenlos. Nicht-Mitglieder sind gegen Bezahlung einer geringen Teilnehmergebühr ebenfalls willkommen. Es wird wie bei den letzten Veranstaltungen ein reger Andrang erwartet, weswegen wir allen Interessierten zu einer frühzeitigen Anmeldung raten.

Interessierte melden sich bitte bis Freitag, den 2. Juni 2017, (Rücksendung der ausgefüllten Registration Form) an
Bitte übermitteln Sie bis spätestens Freitag, den 9. Juni 2017, auch das unterschriebene Participant Agreement, beides direkt an die DTG – zu Händen David Daniels ddaniels@dtg.org.uk Herr Daniels steht auch für weitere Fragen zum Ablauf und zur Vorbereitung zur Verfügung (in englischer Sprache). Sie können sich auch gerne (in Deutsch) an Stephan Heimbecher, stephan.heimbecher@sky.de, wenden.

Die für die Anmeldung nötigen Unterlagen, das Registration Form und das Participant Agreement, können Sie auf der Website der DTG herunterladen: http://dtg.org.uk/news/news.html?id=5652

 


Virtual Reality

tv zukunft titel 1Ende November 2016 beleuchtete die Deutsche TV-Plattform Status Quo und die Perspektiven von Virtual Reality in der TV-Branche. Mit ersten 360° Videoprojekten nähern sich Sender wie n-tv, RTL, Sky und ZDF der neuen Unterhaltungsform, die Zuschauern das Eintauchen in das Geschehen ermöglicht. Eine Herausforderung für alle Sender sind noch „echte“ interaktive Virtual Reality-Produktionen, die ein deutlich immersiveres Erlebnis vermitteln. Organisiert wurde das Event in unter der Federführung der Arbeitsgruppe Ultra HD in Berlin zusammen mit dem 3IT–Innovation Center for Immersive Imaging Technologies am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut. Mehr zum Event und VR in der TV-Branche findet Sie in unserer Spezialausgabe der TV Zukunft.


Broschüre Ultra HD erklärt

Mitte 2016 veröffentlichte die Deutsche TV-Plattform eine umfassende Informationsbroschüre zu Ultra HD, die online regelmäßig aktualisiert wird. Die Publikation „Ultra HD erklärt“ wendet sich an technisch interessierte Konsumenten und Fachleute. Die deutsche Fassung können Sie hier downloaden, die englische Fassung hier.


 

  • Panasonic.jpg
  • LG.jpg
  • ZVEI-DieElektroindustrie.jpg
  • HUMAX.jpg
  • Eutelsat.jpg
  • Sagemcom.jpg
  • Telekom.jpg
  • ZVEI-ConsumerElektronics.jpg
  • XGEM.jpg
  • VPRT-Verband.jpg
  • Bundesnetzagentur.jpg
  • PROMAX.jpg
  • NRW_MBEM.jpg
  • SAMSUNG.jpg
  • Fraunhofer_Ils.jpg
  • Bundesminis-Verkehr.jpg
  • GfK.jpg
  • NLM_Logobuehne.jpg
  • ORS.jpg
  • HDplus.jpg
  • ANGA e.V.jpg
  • ZDF.jpg
  • Technicolor.jpg
  • TU-Braunschweig-ifn.jpg
  • Mediengruppe-RTL.jpg
  • DOLBY.jpg
  • WLC.jpg
  • LOEWE.jpg
  • Bundesminis-Bildung.jpg
  • TIP-Vision.jpg
  • HUAWEI.jpg
  • TU-Ilmenau.jpg
  • TechniSat.jpg
  • BMT.jpg
  • Unitymedia.jpg
  • Vestel.jpg
  • Grundig.jpg
  • FKTG.jpg
  • TechnUniversChemnitz.jpg
  • Sony.jpg
  • Bundesminis-Wirtschaft.jpg
  • ASTRA.jpg
  • Metz.jpg
  • Tivany.jpg
  • Rheinland-Pfalz.jpg
  • Sky.jpg
  • Kathrein.jpg
  • ARD.jpg
  • ZVEI-SatellitKabel.jpg
  • TatungTechnologyInc.jpg
  • ProSiebenSat-1MediaSE.jpg
  • Messe-Berlin.jpg
  • Hisense.jpg
  • IRT.jpg
  • FRK.jpg
  • MediaBroadcast.jpg
  • Die-Medienanstalten .jpg
  • DVB.jpg